SPANDAU vs REHBERGE

12. Spieltag · Bezirksliga (Ü32)
30.04. · Biber Festung · 11:00

BIBERROT vs KNALLROT

18. Spieltag · Landesliga
30.04. · Biber Festung · 13:00

Matchcenter


NächsteSpiele


BiberNews


Training mit über 40 Biber

VEREIN 30. März

Nach einer anstrengenden Trainingseinheit und den Spielvorbereitungen bei beiden Teams wurde mal wieder gemeinsam der Mittwochabend genüsslich abgeschlossen. mehr lesen schließen
Sowohl die Herren als auch die Senioren sind bereit für das kommende Biberwochenende, sprich wieder 180 Minuten Biber pur in der Festung. Die Senioren treten gegen den 1. FC Schöneberg um 11:00 Uhr an und gleich darauf folgen die Herren um 13:00 Uhr gegen altbekannte Freunde, SG Laterne. Aufgrund der Missverständnisse im Spiel aus der Hinrunde wird ein Überraschungskasten für die Laternen bereitgestellt.

ALLEZ BSC!

Ein torreiches Wochenende und ein schwaches Urteil!

VEREIN 29. März

Was haben wir nicht schon alles erlebt in unserer Festung, aber 17:0 Tore in 180 Minuten ist ein Kapitel in unserem Geschichtbuch sicher. mehr lesen schließen
Nach vielen Jahren mit nur einer Mannschaft, ist der gesamte Verein und seine Community stolz wieder 2 Biberteams auf berliner Plätzen zu schicken. Umso freudiger ist es, wenn beide Mannschaften am gleichen Tag zu hause angreifen können und die Festung wieder in zwei nacheinanderfolgenden Spielen zum Beben bringen. Dieses Wochenende mussten beide Tornetze viel stand- und aushalten. 17 Mal wurde gejubelt, 17 Mal musste der Ball aus dem Netz geholt werden und insgesamt 21 Mal wurde im Mittelkreis angestoßen ("überleg selbst").

Nachdem das Senioren-Spiel um 11:00 Uhr angestoßen wurde und um ca. 11:08 Uhr der BSC mit 3:0 führte, war klar, dass man heute mit wenig Gegenwind rechnen durfte. Am Ende wurde der höchste Senioren-Sieg gefeiert und mit 11:0 der 1. Tabellenplatz verteidigt. Während man feierlich zum Kantersieg mit #BierInBechern anstoß, führten auch die Herren in ihrem Topspiel gegen den Tabellennachbarn Lichtenrade Füchse nach 8 Minuten mit 1:0. Am Ende wurde auch hier ein Kantersieg mit 6:0 gefeiert und der Vorsprung auf den Aufstiegsplätze ausgebaut. Nun ist man nur noch 2 Punkte hinter den 1. Platzierten Berliner Jungs. An der Seitenlinie wurde in beiden Begegnungen mitgefiebert, drum geht unser Biberdank wieder an unsere Fans, Freunden und Familien!

Vor dem Spiel der Senioren wurden Spieler- & Mannschaftsbilder gemacht. Nun kann auch endlich die Senioren-Kaderseite mit Biber präsentiert werden.

Beide Spielaufstellungen, Tore und Spielberichte findet ihr auf unserer Facebookseite  

Weiter hat der Verband entschieden, dass das zur Halbzeit abgebrochene Auswärtsspiel gegen Titan e.V. Berlin für BEIDE Teams mit 0:6 gewertet wird. Der Biber Sport Club Spandau akzeptiert die beidseitig äußerst fragwürdige Entscheidung und wird keinen Einspruch erheben...

Sch**ss drauf.

ALLEZ BSC!

Gelungener Rückrundenauftakt in Zehlendorf!

SENIOREN 12. März

Am Siebenendenweg feierten wir einen auch in der Höhe verdienten 5:1-Auswärtserfolg bei Hertha 03. mehr lesen schließen
Kurzfristig musste Spring mit Wadenproblemen passen; Alex rückte dafür in die Viererkette. Gleich die allererste Aktion nach gut 30 Sekunden sollte zum Erfolg führen: Grützner schickte Decker steil, der mit dem schnellsten Biber-Senioren-Tor das 1:0 markierte (das ist ein Kasten!). Direkt im Anschluss hatte der Hertha-Spielmacher den Ausgleich auf dem Fuß, schoss aber knapp am Tor vorbei. Dem vermeintlichen 2:0 durch Decker nach knapp 8 Minuten verweigerte der Referee aufgrund einer angeblichen Abseitsstellung die Anerkennung. Doch unser Topstürmer ließ sich nicht lange lumpen, vergab erst eine Hundertprozentige, ließ seinen 17. Saisontreffer dann aber nach Ercan-Vorarbeit doch kurze Zeit später folgen. Defensiv standen wir recht kompakt und erlaubten den Gastgebern nur wenige Möglichkeiten. Ausgerechnet der in den ersten 20 Minuten ziemlich neben den Schuhen stehende Alex erzielte nach Kopfball-Verlängerung von Arti dann das fast schon vorentscheidende 3:0 und zugleich sein erster Biber-Tor überhaupt (das ist noch ein Kasten!).

Nach dem Wechsel (nun mit Schulle für Alex) behielten wir auch weiterhin die spielerische Hoheit gegen im Vorfeld stärker eingeschätzte Zehlendorfer. Spätestens nach dem 4:0 durch Arti nach tollem Grützner-Zuspiel waren die Messen gelesen und nur 10 Minuten später erhöhte „Flugwunder“ Lofski mit einem artistischen Kopfball nach langgezogener Arti-Ecke gar auf 5:0. Anschließend nahmen wir einige Wechsel vor und schalteten angesichts der klaren Führung einen Gang zurück. Hertha 03 kam dadurch etwas mehr auf und erzielte 5 Minuten vor dem Ende noch den Ehrentreffer. Kurz vor dem Abpfiff konnte sich dann auch Kischko mit einer starken Parade aus kurzer Distanz auszeichnen.

Final stand ein souveräner Auswärtserfolg in einem fairen Match mit einem alles in allem gut leitenden Unparteiischen. Besonders überzeugend: Die sehr zweikampfstark agierende Abwehrreihe um Guido, Andi und Kujo hinter dem umsichtigen Ercan sowie der überragende Linksaußen Arti im Zusammenspiel mit dem omnipräsenten, zweifachen Vorbereiter Grützner sowie Doppel-Decker in vorderster Front.
Nach dem fünften Ligasieg in Folge erwarten wir nun den Tabellensiebten aus Karow...

Hertha 03 Zehlendorf - Biber Sport Club - 1:5 (0:2)

Aufstellung:
Kischko - Alex, Kujo, Andi, Guido - Nils, Ercan - Arti, Grützner, Lofski - Decker
Bank:
Schulle, Moudi, Neubi, Kerze

Tore:
1:0 - Decker
2:0 - Doppel Decker
3:0 - Arti
4:0 - Alex
5:0 - Lofski
5:1 - Gegner

ALLEZ BSC!

Löwen gezähmt, BSC klettert auf Platz 2

1.HERREN 11. März

Langsam kommt der Herren-Zug ins Rollen! Denn nachdem wir uns noch vor wenigen Wochen über liegengelassene Punkte ärgerten... mehr lesen schließen
können wir nun auf eine starke Serie zurückschauen. Als sich unsere Herren noch am 5.11, letzten Jahres unnötig aber auf einem schrecklichen Spielfeld gegen Knallrot geschlagen geben musste, die zu diesem Zeitpunkt auf dem vorletzten Tabellenplatz standen, war auch dem letzen Spieler klar, dass man auch bei Nachlässigkeiten oder fehlender Konzentration keine Punkte hergeschenkt bekommmt.

Wochen später steht man verdient auf dem 2. Tabellenplatz und ist wieder mitten im Spiel um die Aufstiegplätze mit kleinem Polsterchen auf die darunter liegenden Plätze. Nach 8 Spielen, 2 Unentschieden und 6x3-Punkten kommt es kommendes Wochenende zum Topspiel an der Werderstraße:
Biber gegen Füchse Spandau gegen Lichtenrade BSC gegen FSG!

British Lions - Biber Sport Club - 0:3 (0:2)

Aufstellung:
Wimmer - Dobelke, Bunzel, Prescher, Stolze - G. Lehmann, R. Lehmann - Kleinert, Penack, Nötzel - Ahrens
Bank:
Zirzlaff, Sabri, Paegelow

Tore:
0:1 - Ahrens (G.Lehmann)
0:2 - G.Lehmann (Penack)
0:3 - Kleinert (G.Lehmann)

ALLEZ BSC!

MAN OF THE MATCH

BIBER SPORT CLUB 1:1 SG LATERNE 16. Spieltag  |  Verteidiger

David Stolze

17. Spieltag abstimmen!

BIBER DER WOCHE

Jörg Semdner

“ Ja, ich habe das Saisonziel geändert! Da wo wir jetzt stehen und die Leistung die wir zur Zeit bringen und auch hoffentlich weiter bringen, wäre das ja sonst lächerlich. Ich will unseren Platz verteidigen und wenn es dann für mehr reicht...schauen wir mal. Aber ich setze mir und der Mannschaft jetzt nur noch Etappenziele. …”

TOR DES MONATS XII

Nico Bunzel

8. Spieltag  |  BSC 1:1 Berliner Jungs II
Von der Binde beflügelt fasste sich Nico Bunzel nach einer Ecke von rechts ans Herz und zog ca. 20 Metern vorm Tor aus dem Rückraum ab und zimmert satt das 1:0 in die Maschen ins lange Eck!

Viva La Beaver


Gründung

Unsere Gründungsmitglieder haben den Weg für diesen geilen Verein geebnet. Welche Hürden im Weg standen, wer zu diesen Pionieren gehört und was Moskitos mit unserer Vereinsgründung zu tun haben.

Erfolge

Große Teams haben große Titel und der Biber Sport Club hat trotz jünger Gründung schon eine Vielzahl an Pokalen und Trophäen eingespielt. Der gesamte Verein ist voller Stolz bei dieser Ansammlung.

Biber Cup

Das attraktive Stadion Hakenfelde war das 1. Mal Schauplatz des legendären BSC-Turniers für Partnermannschaften, Biberfans & Straßenkicker aus Spandau und ganz Berlin.

Freundschaftsspiel


Hauptsponsorwerden